Schnupperkurs Darstellendes Spiel

Von Rosalie Zechel und Carlotta Franz


Du interessierst dich für das Schauspiel oder siehst darin dein großes Talent? Dann bist du in diesem Projekt richtig! Hier werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielerisch mit Übungen an das Schauspiel gewöhnt und es wird so Interesse daran geweckt, an dem später angebotenen Darstellenden Spiel teilzunehmen. Viele Interessenten wählten dieses Projekt aus Freude am Schauspielern. Die Leitung bietet das Projekt an, weil sie den Schülerinnen und Schülern ermöglichen will ihr Talent zu entdecken und ihnen eine abwechslungsreiche Projektwoche zu gestalten.

Gemälde aus Stein

Von Jonas Lumma

 

Wolltet ihr nicht auch schon einmal nach Goslar, einmal eines der vielen Bergwerke besichtigen, oder einen großen Minenschacht entlangwandern? Die Schülerinnen und Schüler haben dieses Projekt gewählt, weil sie Spaß dabei haben, aus Steinen Kunstwerke zu gestalten. Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessieren sich für verschiedene Arten von Gesteinen. Das von Herrn Zimmermann geleitete Projekt fährt sogar an einem Tag in der Projektwoche nach Goslar, um eines der vielen dort vorhandenen Bergwerke zu besichtigen, den Roeder Stollen.


Kommunikation

 

Von Rosalie Zechel und Carlotta Franz

Auf jede Aktion kommt eine Reaktion, egal ob bewusst ob oder unbewusst. Das von Frau Werner geleitete Projekt befasst sich ausgiebig mit dem Thema Kommunikation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem zehnten Jahrgang lernen mit verschiedenen Versuchen, wie wichtig das Kommunizieren für die Gesellschaft ist.


 

 

 

 

 

 

 

Anti-Blamierkurs

Von Jonas Lumma

 

Sicher kennt ihr das, wenn man sich in der Öffentlichkeit oder bei einem Bewerbungsgespräch blamiert. Dank Herrn Schneider wird das nicht so schnell passieren. Er bietet das Projekt ,,Anti-Blamierkurs“ an, wo man alle Regeln des Benehmens in der Öffentlichkeit lernt. Herr Schneider hofft mit dem Kurs den Schülern etwas Brauchbares beizubringen. Die Schüler haben das Projekt gewählt, weil sie daran Spaß haben neue Dinge, zum Beispiel aus dem Knigge Benehmensbuch, zu lernen.

Aquarelle

Rosalie Zechel und Carlotta Franz

Das von Herrn Hemme geleitete Projekt bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Spaß bei der Kunst des Aquarellmalens und vermittelt das nötige Wissen über die Techniken beim Malen mit der Aquarellfarbe. Anfänger sowie Fortgeschritten können ihrer Kreativität beim Malen freien Lauf lassen. Gemalt wird alles, von Blumen über Gesichtern bis hin zu Landschaften.

Du willst mitmachen?

Dann komm einfach Dienstags in der 8. Schulstunde im SV-Raum und sei dabei!

Das Team hinter den Artikeln

Du fragst dich wer die ganzen interessanten Artikel schreibt?

Wir stellen uns vor...

Weiterlesen

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos