Von Lukas Mittendorf

 

Die verschmierten Wände bei den Fahrradständern waren lange Zeit nicht schön anzusehen und haben das Gesamtbild der Schule verunstaltet. Aus diesem Grund hat sich Frau Meyner diesem Problem angenommen und will mittels ihrem Projekt „Graffiti“ den Schmierereien ein Ende machen. Doch bevor die Schüler ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, musste eine gewisse Vorarbeit erfolgen. Vor Beginn der Projektwoche hat man die Wände der Fahrradständer mit weißer Farbe angestrichen und dann wurden am Montag dieser Woche fleißig Schablonen für die Sprays angefertigt. Dienstag und Mittwoch wurden dann Ausflüge in die Stadt Gifhorn gemacht, um in Gifhorn zu sprayen.

 

 

.   

 

 

 
 

Du willst mitmachen?

Dann komm einfach Dienstags in der 8. Schulstunde im SV-Raum und sei dabei!

Das Team hinter den Artikeln

Du fragst dich wer die ganzen interessanten Artikel schreibt?

Wir stellen uns vor...

Weiterlesen

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos